Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Was ist BNE?

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Regionen auswirkt.

BNE möchte einen Beitrag zum Erreichen der Ziele einer nachhaltigen Entwicklung leisten und ist kein neues „Lernfach“. Vielmehr handelt es sich um die besondere Blickrichtung auf die bestehenden Lerninhalte der verschiedenen Schlüsselthemen einer nachhaltigen Entwicklung, wie zum Beispiel Umwelt, Energie, Ernährung oder Mobilität.

Weitere Informationen unter http://www.bne-portal.de/

BNE im Kreis Pinneberg

Seit 2012 gibt es die Arbeitsgruppe Bildung für nachhaltige Entwicklung (AG BNE), bestehend aus dem Kreis Pinneberg, dem Kreisjugendring Pinneberg e.V., dem azv Südholstein und dem Kreisfachberater für Natur und Umwelt / BNE für Schulen. Sie setzt sich dafür ein, BNE in der Region umzusetzen und zu verankern - zum Beispiel mit dem Organisieren von Veranstaltungen und dem Anbieten von Schulungen in der Region.