Good by - Standby

Messungen des Strombedarfs elektronischer Geräte im Standby-Betrieb haben ergeben, dass kaum ein Gerät weniger als 5 Watt (W), die meisten zwischen 10 und 25 W und manche sogar noch mehr benötigen.

Fotolia_9097759_XS © Abe MossopDie größten "heimlichen Stromfresser" sind Fernsehgeräte, Videorecorder und Wasserheizgeräte in Espressomaschinen.

Die beste Energiesparmaßnahme gegen Stromdiebstahl: Ausschalten!  Bei manchen Geräten hilft allerdings nur das Ausstecken oder die Verwendung einer Steckerleiste mit Schalter.


Überlegen Sie ganz konkret, wo Sie ohne Komfortverlust auf den Standby-Betrieb verzichten können und befolgen Sie folgende Stromspartipps:

  • Computer, Drucker und Bildschirm etc. über Steckerleiste mit Schalter vom Netz trennen
  • Zumindest am Abend Fernseher mittels manuellem Hauptschalter ausschalten
  • Vor Urlauben alle "Verdachtsgeräte" ausstecken
  • Verzichten Sie auf Radiowecker mit Digitalanzeige und greifen Sie zum Batteriewecker mit Akkubatterien (auch gesundheitlich oft empfehlenswert)
  • Trennen Sie Ladegeräte immer vom Netz, wenn sie nicht benötigt werden (Handy, Rasierapparat, Barttrimmer, elektrische Zahnbürste, Handstaubsauger, Akkuladegerät)