Deckel gegen Polio

Durch den Verkaufserlös von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) werden durch den „Deckel drauf e.V.“ gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt wird das Programm „End Polio Now“ unterstützt.

Deckel gegen PolioDie im Deutschen als Kinderlähmung bezeichnete Erkrankung Polio führt zu Lähmungserscheinungen und bei einem schlimmen Krankheitsverlauf leider auch bis zum Tod durch Atemlähmung.

In Deutschland gilt Polio als ausgerottet, weltweit gibt es jedoch noch drei Länder (Afghanistan, Pakistan und Nigeria), in denen die Krankheit auftritt. Die Ursache der Poliomyelitis, die Polioviren, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden.

 
 
Abgabestellen für Kunststoffdeckel im Kreis Pinneberg

  • Müller Martin, Rosentwiete 3, Brande-Hörnerkirchen
  • Hayunga’s EDEKA neukauf, Koppeldamm 29, Elmshorn
  • EDEKA-Hayunga E-Center, Wedenkamp 9a, Elmshorn
  • Kreisverwaltung Pinneberg, Kurt-Wagener-Str. 11, Elmshorn
  • RieckDruck GmbH, Lise-Meitner-Allee 5, Tornesch
  • EDEKA Hollender, Esinger Str. 3 Tornesch
  • Rosenstadtschule Uetersen, Seminarstr. 10b, Uetersen
  • EDEKA Horst Ermeling, Gerberstr. 3, Uetersen
  • DRK Kindertageseinrichtung Hetlingen, Hauptstr. 65b, Hetlingen
  • Sammelstelle Wedel, Breiter Weg 56, Wedel
  • Martin-Luther-Kirchengemeinde, Lornsenstr. 21-23, Quickborn
  • Lebenshilfe Treffpunkt „mehr untereinander“, Am Rathaus 25, Pinneberg

Mehr Informationen auf: http://www.deckel-gegen-polio.de